Navigation
Hier finden Sie Informationen zur
RENOVATION DES CHORS DER SCHLOSSKIRCHE INTERLAKEN

Die Planung der Renovation erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege des Kantons Bern, vertreten durch Herrn Hans Peter Würsten.
Stacks Image 7
Mitglieder der vom Kirchengemeinderat Gsteig-Interlaken mit Beschluss vom 11. März 2014 eingesetzten Baukommission:
Stephan Wolf (Vorsitz), Susanne Rufener (Protokoll), Daniel Hansen, Barbara Gilgen (Vertreterin des KGR), Peter Hartmann, Claudio Jegher (Stand: 28.08.2017)
Stacks Image 9
Die Aussenrenovation des Chors der Schlosskirche wurde im Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen.
Der Planung der Innenrenovation des Chors gingen umfassende Abklärungen voran. Details dazu finden Sie unter der Rubrik Abklärungen.
Stacks Image 13
Zeitplan: Die Innenrenovation des Chors der Schlosskirche wird voraussichtlich rund ein Jahr dauern.
Möglicher Zeitraum: Juni 2018 bis April 2019
Stacks Image 17
Aktuell ist eine farbliche Bemusterung erstellt. Die Frage, ob bei der Renovation auf den Chorwänden wieder wie im Mittelalter eine Quaderung aufgemalt werden soll oder nicht, ist eine Schlüsselfrage, deren Beantwortung die weiteren Renovationsmassnahmen entscheidend beeinflussen wird.
Siehe dazu folgenden Artikel in der KiZ und die Bilder unten.

Öffentlicher Informationsabend zur geplanten Renovation des Chors am
Montag, 8. November 2017, 19 Uhr in der Schlosskirche Interlaken.

Stand: 4. Oktober 2017
Stacks Image 23
Stacks Image 25
Stacks Image 27